Naturheilpraxis Birgit Marita Jost Flensburg

"Heilungswege für Körper und Gefühle im sicheren Raum des Herzens"


Wann kann CranioSacrale Therapie hilfreich sein?

Craniosacrale Körpertherapie ist eine integrierte, ganzheitliche Behandlungsmethode, die auf der Grundlage der Osteopathie entwickelt wurde. Eine Behandlung schließt den ganzen Körper, sowie das psychisch-seelische Befinden des Patienten in und mit seinem Körper ein und geht dann detailliert mit spezifischen manuellen Behandlungsmethoden auf Problembereiche ein, die auch somato-emotional bearbeitet werden. Dabei wird oft – meist gleichzeitig mit der Körperbehandlung – therapeutischer Dialog unter Einbeziehung imaginativer und hypnotischer Verfahren eingesetzt.

Rufen Sie mich gern an: 0461 9787802.

CranioSacrale Therapie kräftigt die körperliche Funktionsfähigkeit. Sie kann lindernde und ursächliche Wirkung haben bei:


  • Migräne und Kopfschmerzen

  • Chronischen Nacken- und Rückenschmerzen

  • Streß- und spannungsbedingten Störungen

  • Dysfunktionen des Kiefergelenks

  • Behandlung von Organen (Viszerale CranioSacral-Therapie)

  • Behandlung von Hirnnerven

  • Koordinativen Störungen

  • Traumata von Gehirn und Rückenmark

  • Dysfunktionen des zentralen Nervensystems

  • Chronischer Übermüdung, Erschöpfung,Burnout

  • Emotionalen Schwierigkeiten (SomatoEmotionale Entspannung/Trauma-Arbeit)

  • Lernschwierigkeiten

  • Orthopädischen Problemen / Skoliose

  • Begleitung während und nach der Schwangerschaft

  • Für Schwangere ist es wichtig, regelmäßig "Schonräume" zu haben, in denen ihr "innerer Wachstum" stattfinden kann. So ein Raum kann ein kreativer Rückzug sein wie: Malen, Tanzen, Yoga, Gartenarbeit oder auch eine Körpertherapie wie CranioSacrale Therapie.
    Und auch für den Körper kann Begleitung in der Zeit des Tragens, Wachsens und Raumeinnehmen des Kindes hilfreich sein.

  • "Wiederaufbau" nach der Geburt und wieder beim eigenen Körper ankommen

  • und vielen anderen Beschwerden mehr



"Wir müssen einerseits viel wissen, viel verstehen, wahrlich kundig sein, um die Botschaften des Körpers verstehen zu können, um in Resonanz mit ihnen gehen zu können, um sie einzuordnen und um auf sie eingehen zu können - und wir müssen uns andererseits erlauben, nicht zu wissen, unser ganzes Wissen zu vergessen, um wirklich rezeptiv zu sein, damit der Körper zu uns sprechen und der innere Behandlungsplan sich uns offenbaren kann." (Ramraj Ulrich Löwe zur Haltung der Therapeuten in der CranioSacralen Therapie)


Behandlung

Inspiration des Tages:
"Fühle den Urlaub im Alltag"