Naturheilpraxis Birgit Marita Jost Flensburg

"Heilungswege für Körper und Gefühle im sicheren Raum des Herzens"


Ausbildungen und Fortbildungen

"Birgit Marita Jost (vomals Wisotzki)
geb. 1961 in Flensburg

Ab 1997 Ausbildung an der Heilpraktikerschule Kastanienhof bei Flensburg.
Juli 1999 Zulassung als Heilpraktikerin nach Überprüfung durch das Gesundheitsamt in Husum.
ab 2001 Heilpraktikertätigkeit in der Praxis einer Kollegin in Flensburg.
ab Januar 2003 eigene Praxis in Flensburg, An der Reitbahn 14.


Information für die gesetzlichen Krankenversicherungen:
Für die CranioSacrale Therapie habe ich bisher 464 Ausbildungsstunden absolviert.

Ausbildungen

CranioSacral-Therapie & SomatoEmotionale Entspannung
(ab 2000 - 2006)
Upledger-Institut Deutschland in Lübeck, Hamburg, Berlin

Vertiefende Fortbildung:
CranioSacral-Therapie 4 bei Joachim Lichtenberg, Tübingen (2013)

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Biodynamische CranioSacral Therapie
"Atem des Lebens 1" bei Dr. Angelika Kädtler (jetzt verheiratet "Schultz), Berlin (November 2008)
"Atem des Lebens 2" bei Wolfgang Rühle, Berlin (Februar 2010)

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
CranioSacrale Therapie - Behandlung der Hirnnerven
bei Joachim Lichtenberg, Tübingen (März 2010)

  • Klären des inneren und äußeren Liquorraums

  • Hirnnervenanatomie und Behandlung: Ventrikelbeziehung, Hirnnervenkern,
    Austritt, Ein- oder Durchtritt am knöchernen Schädel und peripherer Verlauf

  • Behandlung von Bändern des Beckens

CranioSacrale Therapie - Behandlung der Hirnnerven 2
bei Joachim Lichtenberg, Tübingen (März 2012)

Anatomie und Funktionen der 12 Hirnnervenpaar mit Kerngebiet, Austrittsstelle, Durchtritt und peripherem Verlauf.
Behandlung von Riechnerv und Vomeronasalorgan im Septum.
Feiner Spannungsausgleich von Augapfel, Sehnerv und Augenhöhle.
Übungen zur Verbesserung des klaren, farbigen und räumlichen Sehens.
Hörschulung und Behandlung von Schläfenbeinund Vestibochochlearis.
Direkte manuelle Reorganisation von Zunge, Glossopharyngeus & Hypoglossus.
Mobilisieren der Austrittsstellen vom Accessorius am Sternocleidomastoideus.
Manueller vegetativer Ausgleich von Vagus und sympathischem Grenzstrang.
Craniales Spüren und Behandeln des Kleinhirns und einzelner Großhirnlappen.
Arbeit mit den embryologischen Schlundbogen für den Ausgleich von Trigeminus, Fazialis, Glossopharyngeus und Vagus.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Viszerale CranioSacral-Therapie - Behandlung von Organen:

CranioSacrale Therapie - Viscerale 1
bei Wilhelm Blattner, München (Oktober 2009)
Grundlagen der Viszeralen Arbeit nach Jean-Pierre Barral. Folgende Organe wurden in diesem Kurs unterrichtet: Bauchfell, Magen, Lungen, Nieren, Blase und Gebärmutter. Außerdem wurde eine Behandlung mit dem Nervus vagus einbezogen.

CranioSacrale Therapie - Viscerale 2
bei Wilhelm Blattner, München (November 2010)
Vertiefung von Viscerale 1. Folgende Organe wurden in diesem Kurs unterrichtet: Milz, Duodenum (12-Finger-Darm), Bauchspeicheldrüse, Verdauungstrakt (fünf innere Ringmuskeln), Herzbeutel, Nervengeflechte, welche die oberen und unteren Bauchorgane enervieren.
Außerdem: Viscerale Arbeit mit Narben (sanfte Entstörung der Narben).

CranioSacrale Therapie - Viszerale 3
bei Joachim Lichtenberg, Tübingen (März 2011)
Schwerpunkte:
- Biodynamisches Ausgleichen der Atmung nach Jim Jealous, DO
- Gleichzeitige Griffe für zwei Organe (z.B. Leber und Magen, Blase und Gebärmutter, ...)
- Lösen von Bändern der Schulterhöhe für die Beweglichkeit von Armen und Lungen
- Ausgleichen des Hüftgelenks
- Intraossäres Arbeiten an den Hüftbeinen

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
CranioSacral-Therapie für Säuglinge & Kinder
Kinder I - bei Joachim Lichtenberg, Tübingen (September 2008)
Kinder II - bei Joachim Lichtenberg, Tübingen (Dezember 2009)

CranioSacral-Therapie "Säuglings- und Kinderkurs"
bei Sarito Fuhrmann-Bailes (Oktober 2009)

Traumalösung bei Säuglingen und Kleinkindern
bei Sarito Fuhrmann-Bailes (Mai/Juni 2010)
Verständnis von prä-, peri-, und postnatalem Stress und Trauma,
sowie grundlegende Fertigkeiten zum Umgang und zur Lösung bei Neugeborenen und Säuglingen.


Vergebungsarbeit
„The Journey - Der Highway zur Seele “ - Seminar bei Brandon Bays in Stockholm (2004)
„Radikale Vergebung“ - Seminar bei Colin C.Tipping in Hamburg (2005)
Psychology of Vision - Seminare bei Chuck und Lency Spezzano (2003 - 2007)

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Fortbildungen der Firma JSO-Spagirik
- Spagirisch heilen - Einführung in die JSO-Komplex-Heilweise (Wochenendseminar 2006)
- Spagirische Seelsorge (Wochenendseminar 2006)
- JSO-Bicomplexe - Anwendungen der kombinierten Schüssler-Salze (Tagesseminar 2007)
- Spagirisch heilen - Vertiefungswochenende (Wochenendseminar Dez. 2012)

Teilnahme an den JSO-Tagen 2011
"Naturheilkundliche Diagnosen- und Therapiemethoden"
23. - 26.6.2011
Ich habe an folgenden Seminaren teilgenommen
- Pathophysiognomie des Ohres (Markus Engel)
- Stress (Markus Engel)
- Der diagnostische Blick (D. Grabow)
- Unerfüllter Kinderwunsch (Juliane Eisenhammer)

Teilnahme an Seminaren zu Frühjahrs- und Herbstkur.

-----------------------------------------------------------
Fortbildungen des Fachverbandes d. Heilpraktiker (FdH)
zur Spagyrik der Firma Soluna

- Jan. 2009 - Tagesseminar zum Thema "Wenn die Nacht zum Tag wird" - Frau HP Elfriede Schütze, Firma Soluna. Mögliche Ursachen wurden dargestellt, Wissen zu Solunaten, Heilpflanzen, Urtinkturen, Anwendungen wurden zu dem Thema "Schlafstörungen" vorgestellt und vermittelt.

- Nov. 2009 - Vortrag zum Thema "Erkrankung der Schilddrüse und die Behandlung mit den Solunaten" von HP Elfriede Schütze auf dem Heilpraktikerkongreß Hamburg

- Mai 2010 - Tagesseminar zum Thema Spagyrik in der Frauenheilkunde
mit Frau HP Elfriede Schütze, Firma Soluna. Solunate und Kräuter, die hilfreich in der Frauenheilkunde sind, wurden vorgestellt.

---------------------------------------------------------
6./7. Februar 2015
Ganzheitlich-Systemische Hormontherapie
"Hormonelle Dysbalancen ganzheitlich behandeln"
Marktapotheke Greiff, Maria und Michael Greiff, Rotthalmünster
Heilpraktikerin Monika Huber, Bad Birnbach

17./18. April 2015
Ganzheitlich-Systemische Hormontherapie
"Schilddrüsenerkrankungen und Nebennierenschwächen im Rahmen der ganzheitlich-systemischen Hormontherapie"
Marktapotheke Greiff, Maria und Michael Greiff, Rotthalmünster
Heilpraktikerin Monika Huber, Bad Birnbach

---------------------------------------------------------

Fortbildung der Firma Spenglersan
Ein Tagesseminar zu der Spenglersan-Therapie.

---------------------------------------------------------

Fortbildung Anthroposophische Medizin
Mai - August 2008: Wege zu einer anthroposophischen Medizin
September - November 2008: Wege zu einer anthroposophischen Medizin, Schwerpunkt-Thema "Entzündung und Sklerose"
bei Dr. Klaus Hadamovsky, Anthroposophischer Arzt in Flensburg
Eurhythmie: Susanne Stegmeyer, Flensburg

Februar 2009: Seminar "Zum ganzheitlichen Verständnis der Osteoporose" mit Prof. Dr. med. Volker Fintelmann aus Hamburg

März - Juni 2009: "Temperament und Konstitution", Kinderkrankheiten und Krankheitstendenzen des Kindesalters
bei Dr. Klaus Hadmovsky, Anthroposophischer Arzt in Flensburg
Eurhythmie: Susanne Stegmeyer, Flensburg

September 2009 - Januar 2010
„Von der Psychosomatik zur Organpsychologie“
• Stufen menschlicher Eiweißbildung
• Organe und geistige Wesensglieder
• Psychosomatische und somatopsychische Beziehungen
bei Dr. Klaus Hadmovsky, Anthroposophischer Arzt in Flensburg
Eurhythmie: Susanne Stegmeyer, Flensburg

Januar 2010 - März 2010
"Von der Psychosomatik zur Organpsychologie II"
bei Dr. Klaus Hadmovsky, Anthroposophischer Arzt in Flensburg
Eurhythmie: Susanne Stegmeyer, Flensburg

September - Dezember 2010
Planetenmetalle - Metalltherapie
bei Dr. Klaus Hadmovsky, Anthroposophischer Arzt in Flensburg
Eurhythmie: Susanne Stegmeyer, Flensburg

März - Juni 2011
Einführung in die Anthroposophische Onkologie
bei Dr. Klaus Hadmovsky, Anthroposophischer Arzt in Flensburg
Eurhythmie: Susanne Stegmeyer, Flensburg

September 2011
Vortrag & Seminar: Moderne Zeitkrankheiten - Burnout, Chronisches Erschöpfungssyndrom und Fatigue
mit Prof. Dr. med. Volker Fintelmann aus Hamburg

September 2012
Seminar - Weleda: Gold als Arzneimittel in der anthroposophischen Naturheilpraxis (Martin Straub, anthroposophischer Arzt)

Ab Frühjahr 2013
Anthroposophische Medizin - Arbeitskreis
bei Dr. Klaus Hadmovsky, Anthroposophischer Arzt in Flensburg
Eurhythmie: Susanne Stegmeyer, Flensburg


-----------------------------------------------------------

AKU-Taping (2007)
Fortbildung durch den Fachverband Deutscher Heilpraktiker Schleswig-Holstein (FdH)

-----------------------------------------------------------
Besingen/Heiltönen
Besinger-Ausbildung bei T. H. Schmöckel (2004)
Seminar bei W. Saus, Obertonsänger (2005)
Seminar bei Tom Kenyon, Sound-Healer (2006)
Mitglied Im Flensburger Obertonchor (2000 - 2004)

-----------------------------------------------------------
Aura- und Chakra-Arbeit (2002)
Ausbildung bei Claudia Kirmis (Bonn), an der Heilpraktikerschule Kastanienhof, Flensburg

-----------------------------------------------------------
Bodytalk (2001 - 2006)
Ausbildung in Deutschland bei
- Marita Küfe (Florida/USA) Bodytalk-System Instructor
- Claudia Heitmann (Malta), Bodytalk-System Instructor
- Brita Moritz (Rendsburg), Bodytalk-System Instructor
- John Veltheim (Florida/USA) BodyTalkbegründer und -Entwickler.

Modul 1, 2, 3, 4, 6, 7

-----------------------------------------------------------
Klassische Homöopathie (1999 – 2001)
Ausbildung bei arcus dynamis in Eckernförde
(Ulrich Gappel, Darius Ploog, Jürgen Wiering, Tanja Höing-Zingler)

-----------------------------------------------------------
RESET - Kieferentspannung (2005)
Ausbildung bei Josef Stotten, Oldenburg

-----------------------------------------------------------


"Meine erste Begegnung mit ‚spirituellen Themen’ erfolgte 1984 durch einen Kurs an der Volkshochschule: “Wie komme ich morgens besser aus dem Bett”. Auf den ersten Blick kein spirituelles Thema. Die Kursleiterin (Miriam Sessler-Saile) verstand es jedoch, in die Körperübungen (Spirituelles Ganzkörpertraining nach Oscar Ichazo, Chile) einen Geist hineinzubringen und inspirierte mich, weitere Seminare bei ihr mit den Themen Meditation, Alphatraining und Yoga zu beschäftigen. Später belegte ich Kurse in Tai-Chi und Qi-Gong (Stilles Qi Gong nach Meister Li). Interesse für Kräuter, ätherische Öle, Heilwirkungen von Mineralien und Steinen, Fussrefloxzonenmassage, Shiatsu u.v.a.m. mündeten schließlich in dem Wunsch nach einer Heilpraktikerausbildung (ein Wunsch von mir aus jungen Jahren).


Lehrer/Menschen, die mich und meine Arbeit inspiriert haben:

- in Workshops:
Chuck & Lency Spezzano, Colin C. Tipping, Renate Kuschke, Barbara Bessen, Brandon Bays, Meister Zhi-Chang Li, Thomas H. Schmöckel, Tom Kenyon, Wolfgang Saus, Miriam Sessler-Saile, Joachim Lichtenberg, Wilhelm Blattner, Kerstin Delmes, Andrea & Veit Lindau
(Reihenfolge willkürlich :-) )

- durch Vorträge/Bücher:
Claude Diolosa, Eckhard Tolle, Dr. Gerald Hüther, Joachim-Ernst Behrendt

DANKE an das Leben, dass mir vielfältige Erfahrungen gegeben hat und gibt und mich damit immer tiefer zu mir führt.
DANKE an meine innere, göttliche Führung, die mir immer wieder die Kraft gegeben hat, durch alles hindurchzugehen und die mir beisteht.
DANKE für die Liebe.


Vor meiner Heilpraktiker-Tätigkeit:

Kaufmännische Ausbildung und Tätigkeiten, zuletzt tätig für den Landesmusikrat Schleswig-Holstein e. V. (bis Februar 2001)

Schwerpunkte meiner Arbeit im Landesmusikrat:

Administrative Organisation
der Proben, Konzerte und Konzertreisen des Landesjugendorchesters Schleswig-Holstein und Begleitung vor Ort
Landesferienkurs für Musik
Deutsch-Dänische Musikwerkstatt.
Ausserdem

Zugehörig zum Team der Wettbewerbsleitung Landeswettbewerb “Jugend musiziert”
Mitarbeiterin (Koordinatorin) beim Bundeswettbewerb “Jugend musiziert”.


Seit 1995 Dozententätigkeit im Bereich Bewegung und Entspannung (in Volkshochschule, Ballettschule, Ortskulturring, Familienbildungsstätte, Seminarzentrum Kairos).

2005 - 2012
Ehrenamtliche Helferin beim Festival FolkBaltica

Seit 2013 - 2014 - ehrenamtliche Helferin bei TangoFlensburg
immer noch helfend dabei :)

Seit 2015 - Mitglied im Team Johannisklang - eine besondere Konzertreihe der Johanniskirche in Flensburg.


Behandlung

Inspiration des Tages:
"Sonne trinken"