Blog von Birgit Marita Jost
- mal ganz privat -




Josting-Inspiration vom 07.10. - 13.10.2012

"Schenken sie mir etwas?"

Letzte Woche in der Fußgängerzone fiel mir ein junges Mädchen auf, das sich umschaute. Sie sah aus, als suche sie jemanden, den sie etwas fragen könne. Als sie meine Aufmerksam wahrnahm, wandte sie sich an mich mit der Frage: "Schenken sie mir etwas?".

Ich war ein wenig verdutzt, denn mit einer "Anbettel-Anfrage" hatte ich nicht gerechnet. Ich fühlte kurz in mich hinein und aus mir stieg ein: "Nein" auf.

Als ich weitergehen wollte fragte sie mich: "Wollen sie wissen, was der Hintergrund meiner Frage ist?". Sie klärte mich auf, dass sie aus dem Konfirmationsunterricht die Aufgabe bekommen hätte, Menschen zu fragen ob sie ihnen etwas schenken möchten; es könne auch nur ein Papierfetzen sein.

Während ich zuhörte fühlte ich in meiner Manteltasche Kastanien, die mir ein Baum geschenkt und die ich aufgehoben hatte. Ich nahm eine heraus und während ich ihr die Kastanie schenkte, ging das Mädchen für einen Augenblick mit geschlossenen Augen in eine Geste des Empfangens.


Ver�ffentlicht am 14.10.2012 13:11 von Birgit Marita Jost  | ï¿½ Mr. Wong | ï¿½ yigg |  del.icio.us