Blog von Birgit Marita Jost
- mal ganz privat -




Josting-Inspiration vom 6.11. - 12.11.2011

Seelensonnenlicht

Jetzt im November leben wir damit, dass der Tag eine immer kürzere Zeit der Helligkeit und Sonne hat. Die Dunkelheit überwiegt, häufig auch durch trübes Wetter.

Dies ist eine Gelegenheit, still zu werden und mich nach innen zu richten. Mein inneres Seelensonnenlicht entdecken. Denn das ist in jedem von uns. Es ist häufig nicht so schnell zu entdecken und anzuschalten wie eine Lampe. Doch das kann ich üben.

Mir wird schon bei dem Wort "Seelensonnenlicht" ganz warm und es beginnt sanft in mir zu glühen. Ich kann mit dem Wort atmen. Fühlen, in welche Bewegung es in mir gehen möchte. In allen Zellen ist Licht.

Ein wundervolles Glühen und Leuchten!


Ver�ffentlicht am 13.11.2011 10:27 von Birgit Marita Jost  | ï¿½ Mr. Wong | ï¿½ yigg |  del.icio.us