Blog von Birgit Marita Jost
- mal ganz privat -




In diesem Jahr gibt es keinen Josting-Inspirations-Adventskalender. Dafür mache ich mit bei dem Aufruf von Nils Petersen: Jeden Abend vom 1. - 24. Dezember ein Foto des Tages posten.

Ich werde dazu dann auch einen kleinen Text zum Bild schreiben. Ich bin gespannt, welche Bilder mir und Euch begegnen werden :-)

1. Dezember 2011

Der erste Dezember. Am Vorabend schon steht eine Schale mit 24 kleinen Päckchen an meinem Bett. Die hat mein liebster Mann Sam für mich gebastelt. Jeden Tag eine kleine Freude für den Tag. Heute morgen gab es ein leckeres Marzipanherz mit einem guten Herz-Wunsch. Mjam.

2. Dezember 2011

Heute in der Mittagspause: Auszeit in der Bücherei. Es ist dort (meistens) ruhig. Ich habe mir einen gemütlichen Korbstuhl ergattert, einen leckeren Kakao aus dem Automaten und eine Gartenzeitschrift geholt, eingetaucht. Aufgeschaut und den herrlichen Himmel gesehen. Aufatmen, durchatmen.

So eine Mittagspause in der Bücherei hat etwas sehr erholsames.

3. Dezember 2011

Heute morgen nach dem Aufwachen: Mit (Wärmflaschen-)Schaf Sam geweckt und kichernd überlegt, wie man mit Schafen ein Computerspiel gestalten kann ... Dann das Adventskalenderpäckchen ausgepackt und den Adventskalender gelesen. Ein wunderbarer Beginn für das Wochenende.

Ihr könnt gespannt sein, was wir für ein Schaf-Computer-Spiel entwickeln :-)

4. Dezember 2011

Der heutige 2. Advent war geprägt vom Tanzen, Fotogafieren und Kuchen. Die Hallenschau der Tanzschule Tangothek, in der wir auch unterrichten, fand ab 11 Uhr statt. Viele Gruppen der Tanzschule zeigten Familien und Freunden ihr Erlerntes. Ich bin immer begeistert und berührt, die kleinen und großen Tänzer und ihre Begeisterung zu erleben. Ab nachmittags dann die große Aufgabe, die Bilder zu sichten, sortieren, bearbeiten ... Mal schauen, wann wir durch sind.

5. Dezember 2011

Heute gab es im Norden Schleswig-Holsteins den ersten Schnee im Winter 2011. In manchen Orten gab es mehr Schnee, in manchen weniger. In der Innenstadt von Flensburg kann man eher von "Schneelein" sprechen :-). Doch immerhin: wir haben Schnee gesehen. Mal schauen, wie es morgen aussieht.

6. Dezember 2011

Heute ist Nikolaustag. Ich war wohl brav :-)

Und Ihr?

7. Dezember 2011

Nach einem schönen Abend bei einem Freund haben Sam und ich noch eine Kleinigkeit beim Chinesen gegessen und sind dann auf dem Nachhauseweg am Hafen vorbeigekommen. Besonders viele Lichter leuchten jetzt in der Weihnachtszeit. Und das Wasser im Hafen leuchtet mit.

8. Dezember 2011

Heute morgen war ein sonniger Vormittag! Nach dem Frauen-Qigong am Morgen strahlte mir die Sonne entgegen und es war eine herrliche Luft. Auf dem Weg musste man allerdings auf Glatteis gefasst sein.

Im Garten habe ich dann diese wundervolle Weihnachtsrose entdeckt. Die Natur ist genial!

9. Dezember 2011

Wieder ein Tag in der Praxis mit wunderbaren Menschen. Heute Morgen durfte ich ein 11 Wochen altes Baby behandeln. Soooo süß! Ich bin dankbar für meinen Beruf.

Zum Feierabend kommt eine SMS von meinem liebsten Mann: ich möchte ihm doch bitte Kamillentee mitbringen. Er liegt krank im Bett. Ich mache ihm seinen Kamillentee und Wärmflasche. Und Kamillentee ist sein Abendessen.

Wünscht ihm gute Besserung!

10. Dezember 2011

Heute kam alles anders als geplant ... Erfreulicherweise ging es meinem liebsten Mann schon besser, doch an Essen war noch nicht zu denken. So habe ich dann gefrühstückt und er hat sich an eine Brühe getraut. Dann habe ich eine Einkaufstour über unseren wunderbaren Wochenmarkt und zum Reformhaus gemacht; mein Mann kurierte sich weiter aus am warmen Ofen. Das Wetter war herrlich: Sonne, Schneeschauer, wunderbare Luft. Am Mittag bin ich dann zu Freunden gefahren, die gerade ihre neue Wohnung renovieren, um Ihnen zu helfen. Meine Aufgabe: Tapetenreste von der Wand spachteln ... Am Abend als ich nach Hause kam, war mein Liebster weiter in aufsteigender Gesundheit: Eine Reismahlzeit hat der Körper ohne Protest behalten.

Ein netter Besuch bei Tee rundet den Abend ab und jetzt leuchten die Advents-Fenster ... Stille.

11. Dezember 2011

Heute war ein ausgefüllter Tag: wir waren ab Mittags bei einer lieben Freundin zum Geburtstag. Dort trafen wir nette Menschen und es gab auch ein Spiel. Im Zuge dieses Spieles wurde ausgelost, dass jemand Sam frisieren durfte. Nachdem zunächst (Bio-)Gel rausgeholt wurde, kamen dann doch "nur" mit viel Lachen und Spass ein Tuch, mehrere Kämme und Spangen zum Einsatz.

Ein schöner Tag, bei dem man fast gar nicht Abschied nehmen wollte :-)

12. Dezember 2011

Nach einem langen erfüllten Praxistag ist der Abend kurz. Doch es findet sich noch Zeit nach dem Abendessen die von Sam vor einiger Zeit gebackenen Kekse mit Nougatmasse zu befüllen. Hier sind die Kekse noch vor der Befüllung zu sehen.

Süße Kekse!

13. Dezember 2011

Einmal in der Woche unterrichten wir Salsa in der Tanzschule Tangothek. Wir haben viele nette Menschen im Kurs und es bringt immer wieder Freude, den Tanz mit all' seinen Facetten zu vermitteln. Schöne Salsa-Musik zu finden begeistert mich. Und in der Weihnachtszeit gibt es natürlich Weihnachtssalsa.

Natürlich mögen sich die Salsapaare nicht so gern ablichten lassen - doch mein Mann tanzt auch gern mal solo, wenn seine Frau fotografieren möchte :-)

14. Dezember 2011

Heute abend war meinem Liebsten und mir danach, Essen zu gehen. So haben wir mit Glück noch einen Tisch in der Senfmühle ergattert und uns dort einen leckeren und gemütlichen Abend gemacht. Der krönende Abschluß war dieser Dessertwein und der Sambuca. Ihr dürft raten, wer was getrunken hat ;-)

15. Dezember 2011

Mein heutiger Tag war davon geprägt, Termine zu koordinieren und nacheinander "abzuarbeiten" :-). Zunächst habe ich vor meinem Qigong das Auto zur Praxis gefahren, bin dann zum Kurs, anschließend in die Praxis (Fernwärmeunterbrechung ...), dann weiter zur "Haaralm" - eine sehr kompetente und nette Naturfriseurin, zurück in die Praxis zu einem Termin und dann weiter zu einem lieben Freund, der bald zu einer 3-jährigen Friedenspilgerung aufbricht. Heute abend hat er uns auf seinen Karten seine Planung erläutert: Österreich, Ungarn, Rumänien, Türkei, Abstecher durch Syrien nach Jerusalem, dann von der Türkei aus weiter nach Iran, Indien, Nepal, Tibet, Myamar. Ich hab bestimmt was vergessen oder verwechselt ...

Wer sich näher interessiert oder für diese Tour etwas spenden möchte, findet hier weitere Informationen.

16. Dezember 2011

Die meisten Menschen kennen die Mistel als Weihnachtsstrauß. Sie hängt gern über der Tür und wer drunter steht, den darf man küssen :-)

Doch die Mistel ist auch eine Heilpflanze. In unserer heutigen anthroposophischen Arbeitsgruppe haben wir die Kugelbildung der Mistel bestaunt. Sie richtet sich - nicht wie die meisten Pflanzen - nach der Sonne aus, sondern nach einem eigenen Mittelpunkt. Und sie hat wundervolle durchsichtige lichte weiße Kugeln ...

Nach dem Kurs ein schneller Abendimbiß und den Abschluß machte ein intensiv getanzter Tango-Abend.

17. Dezember 2011

Heute war ein Sonne-strahlender Tag. Heute hatten wir Muße, gemütlich zu frühstücken. Ich mag es, beim Frühstück innezuhalten, die Vögel zu beobachten, zwischendurch kurz aufstehen, um die Tauben vom Vogelhaus zu verscheuchen ...

Mittags waren wir noch kurz in der City, um einen Gutschein zu kaufen, eine Kleinigkeit essen und dann endlich mal wieder ein Spaziergang am Wasser. Sonne, ein kräftiger Wind und herrliche Luft.

Dann weiter zu Freunden, um ihnen beim Streichen der neuen Wohnung zu helfen. Jetzt ein gemütlicher Ausklang am Ofen.

Ein wunderbarer Samstag mit meinem Sam(s). :-)

18. Dezember 2011

Wieder ein sonnig-kühler Tag mit nur einem kleinen Hagelschauer ... Ich entdecke: meine im Herbst gekaufte Hamamelis - auch Zaubernuss genannt - hat erste Blüten. *freufreufreu* Ich finde es wundervoll, wie sie im Winter ihre Blüten entwickelt und sie bei Sonne ausstreckt und bei Kälte wieder einzieht. Und duftet außerdem!

Eine wunderbare Pflanze!

19. Dezember 2011

Hier in Norddeutschland ist es zwar kühl und heute morgen gab es auch gefrorene Scheiben an den Autos und glatte Bürgersteige - doch Schnee haben wir keinen. Doch haben wir in unserem Stadtteil das "Adventsfenster-Singen", das heute bei unseren Nachbarn stattfand. Ein sehr netter "hyggeliger" Abend.

Und als Schneemann gibt es eben den Tannenbaum-Schneemann aus Porzellan :-)

20. Dezember 2011

Heute nach einem intensiven Praxistag ein Treffen von einigen Salsa-Tänzern zum Weihnachtsessen. Doch zunächst gab es einen Punsch auf dem Südermarkt. Das war ein netter Einstieg für den Abend, auch wenn es schnieselte...

Ein kurzweiliges und leckeres Essen im Viva sowie interessante Gespräche außerhalb von Salsa :-) Schön, diese Menschen zu kennen!

21. Dezember 2011

Heute hatte ich einen Praxis-freien Tag. Doch die Termine reihten sich dennoch aneinander. Ich hab schon mal für das Weihnachtsfest eingekauft, denn heute war Wochenmarkt. Es hat besonders viel Freude gemacht, da es so ein herrlich klarer Sonnentag war. Ein kurzes Mittagessen mit einer Freundin, ein paar stille Stunden mit einer weiteren Freundin, Abendessen mit meinem Liebsten, noch mehr einkaufen :-), Holz holen und Schwiegereltern besuchen und zum Abschluß noch einen Abstecher in die Tanzschule ein Weihnachtsgeschenk abgeben und am Abschlußpunschen teilnehmen. Was für ein Tag.

22. Dezember 2011

Dafür, dass ich heute eigentlich einen freien Tag geplant hatte, kamen doch noch ein paar Termine in der Praxis zusammen :-).

Heute abend hatte Nils zu einem Foto-Punsch-Treffen aufgerufen. Ich fand die Teilnehmer dann an der Tallin-Punsch-Bude, wo mein Mann sie hingelockt hatte.

Nils, Sam und ich hatten noch Hunger, sind durch einige Lokale getingelt, die alle voll belegt waren, bis wir im Grisou am Tresen noch was leckeres zu essen bekamen.

23. Dezember 2011

Der Heilige Abend naht und ich habe schon mal Rotkohl gekocht. Eine liebe Freundin hat heute zum Geburtstag eingeladen; in netter Runde und mit rosa "Mädchensekt" einige Zeit gemeinsam verbracht. Dann ging es ab zu der für Kinder aufbereiteten Oper "Die Zauberflöte" von Mozart. Einfach zauberhaft. Am liebsten hätte ich ein Bild von der Königin der Nacht gepostet, die einfach sensationell aussah und sang - doch die Arie kann man ja nicht sehen ;-).

Ein Ausklang mit einer Freundin in der Weinhandelbar, Treffen von lieben Menschen, die punschend oder Würstchen-suchend durch die Stadt liefen.

Und außerdem freue ich mich sehr über die vielen Weihnachtsgrüsse, die bei uns eintrudeln. Herz-Dank an alle!

24. Dezember 2011 - Heilig Abend

Ein wundervoll strahlender Tag. Meine Hamamelis leuchtet gelb *freu*. Kochen, aufräumen, Geschenke einpacken, "Tannenbaum" schmücken. Und dann gegen 15.30 Uhr geht es los zum Demeterhof. Dort wird traditionell für die Tiere gesungen. Weihnachtslieder. Die Kinder dürfen die Tiere mit Äpfeln füttern. Es ist eine wunderschöne Tradition. Heute sangen wir zuerst für die Kühe, die sind sooooo schön! Dann ein Lied für die großen und kleinen Schweine, eine kleine Wanderung zu den Hühnern, die hübsche Hühnerhäuser haben und ein Gemüsefeld "umpflügen". Noch ein paar Lieder bei den Pferden und zum Schluß im Stall bei den Schafen. "Dona nobis" als Abschlußlied haben wir mitgenommen.

Euch allen ein gesegnetes Weihnachtsfest.


Ver�ffentlicht am 24.12.2011 23:58 von Birgit Marita Jost  | ï¿½ Mr. Wong | ï¿½ yigg |  del.icio.us