Blog von Birgit Marita Jost
- mal ganz privat -




Josting-Inspiration vom 14. - 20.8.2011

Blumen-Saat sammeln

Jetzt beginnt so langsam die Zeit, wo viele Blumen Saat ausbilden. Ringelblumen, Malven, Stockrosen, Mohn …meist viel zu viel für den eigenen Garten. Was tun?

Seit einigen Jahren sammle ich die Saaten aus meinem Garten mit großer Freude in kleinen Dosen und lagere sie über den Winter.

Im Frühjahr werden sie dann rausgeholt. Die packe ich dann nach und nach in meine Manteltasche für Spaziergänge durch die Stadt. Hier schaue ich, ob es öde oder verwilderte Plätze gibt, die durch farbige Blumenklekse aufgewertet werden möchten ...

Oder ich tausche die Saat mit anderen Gartenfreunden, die eine Saat haben, die ich auch gern in meinem Garten sehen würde.

Habt Ihr mehr Ideen?


Ver�ffentlicht am 21.08.2011 18:14 von Birgit Marita Jost  | ï¿½ Mr. Wong | ï¿½ yigg |  del.icio.us